Hamm

Impact-Symposium (c) Daniel Gasenzer
29.11.2011
Während bei klammen Kommunen im Ruhrgebiet die nächste Kürzungsrunde im Kulturbereich vor der Tür steht, oder sich wie in Dortmund die konkrete Bereitstellung versprochener Gelder in der Schwebe befindet, hat das Land NRW Ende Oktober positiv aufhorchen lassen. Der Etat zur Unterstützung der freien mehr...
22.05.2011
Wer in Hamm nach Elefanten Ausschau hält, wird nicht nur auf den großen Glaselefanten im Maxipark stoßen, der inzwischen zu einem Wahrzeichen der Stadt geworden ist. Lulu Robossi Auch in den Straßen der Stadt tummelt sich eine Parade kleinerer Rüsseltiere, die regional gesponsert und farbenfroh mehr...
27.10.2010
Tobi Katze, geb. 1981 in Hamm, macht seit 2002 Literandale auf den Lesebühnen Deutschlands. Auch Literaturpreise hat er schon gewonnen, begeistert das Publikum seit 2006 mit seinen Soloprogrammen (aktuell: „rocknrollmitbuchstaben“) und der Leseshow Guten Tacheles, gemeinsam mit drei anderen Text- mehr...
23.10.2010
Entgegentreten ja, blockieren nein. Mit diesem kleinen, aber feinen sprachlichen Unterschied ruft das Bündnis „Naziaufmarsch entgegentreten“ zum friedlichen Protest gegen die für diesen Samstag (23.10.) geplante Demonstration der Rechtsextremisten in Hamm auf.Mit der irrwitzigen Parole „Das System mehr...
02.08.2010
Das hat es früher nicht gegeben: Eine Truppe 17-jähriger Gymnasiasten aus dem entfernten Dortmunder Südosten fährt ganz selbstverständlich in die Nachbarstadt - zum Feiern. „Bei Bochum Total – wo denn sonst?“ heißt es da, wo das fantastische Stadtfestival vor Jahren nur Insidern bekannt war. Sogar mehr...
22.07.2010
Im Vorfeld des heute beginnenden Ruhr Reggae Summer in Mülheim kursieren schwere Vorwürfe gegen die Veranstalter des Open-Air-Festivals. In einer Rundmail, die 2010LAB.tv vorliegt, heißt es, dass mit Mr. Vegas am morgigen Samstag ein Künstler im Strandbad am Ruhrstadion auftritt, der in der mehr...
21.07.2010
Gesundheitswahn, Sicherheitswahn, Verfolgungswahn, Vernunft als Dogma: Stasi 3.0 meets Huxleys „Schöne Neue Welt“. Das Herner Stück „Ich will Dreck im Gesicht“ entwirft eine Gesellschaft, regiert von Logik, keine Chance aus der Reihe zu springen, keine Chance für mehr...
17.07.2010
Freitag, 16. Juli 10.07 Uhr, Endlich da! Ankunft Flottmannhallen. Ich habe mich bringen lassen, mit dem Auto! Inkonsequent. Meine persönliche Weltverbesserungsbilanz muss besser werden. Aber dazu bin ich ja hier. 10.39 Uhr, Los geht‘s Die Redaktionsarbeit beginnt. Uns dient ein LKW-Trailer mehr...
17.07.2010
Die Runners sind los: Unter Anleitung von Lee Beagley wollen die pottfiction-Jugendlichen der Gruppe des Dortmunder Kinder- und Jugendtheaters folgen und in den öffentlichen Raum eingreifen. Ganz langsam. In Zeitlupe rennen sie ihrem Ziel entgegen und tragen einander auf Händen. Stagediving auf mehr...
17.07.2010
Welche Musik wäre passender als „Thunderstruck“ von ACDC? „Sound of the drums“, schallt es von den Flottmannhallen. Die Teilnehmer des pottfiction-Camps befördern Gegenstände aus ihren Heimatstädten, die für sie nicht in eine bessere Welt gehören, in einen Super-Schredder. mehr...
Seite 1 von 2